Deutliche Sprünge nach vorn beim Schwimmfest in Gera

Sprinterqualitäten waren besonders gefragt bei den offenen Stadtmeisterschaften der Schwimmer in Gera. Der Wettkampf fand zwar auf der langen 50-Meter-Bahn statt, aber zur Freude aller in der Halle. Entsprechend viele Aktive waren deshalb vor Ort, da sie ihre Leistungen ohne störende Witterungseinflüsse bringen konnten. Auch der SV 08 Auerbach reisten mit einer großen Mannschaft an, die erfreuliche Ergebnisse erzielte.

Die Flut von persönlichen Bestleistungen dürfte ebenso die Trainer gefreut haben, deren Trainingsprogramm in den Pfingstferien offensichtlich genau richtig dosiert war. Die größten Sprünge nach vorn gelangen naturgemäß den jüngeren Schwimmern. Isa Gnan, Arianna Sefa, Nele Hackenberg, Sandro Sendlbeck, Mia Lord und Hanne Wittmann glänzten in ihren Altersgruppen. Tolle Leistungen erbrachte auch Jevgenij Kurylenko (Jahrgang 2002), der den Anschluss an Adrian Sefa und Mateus Szymanski schon fast geschafft hat.

Bei den etablierteren Aktiven fielen die Steigerungen moderater aus, waren aber durchaus vorhanden. Tamara Reisner und Manuel Reindl waren jeweils über 200 Meter Freistil und 100 Meter Delphin top. Markus Ruff, Jane Lorenz und Lotte Wittmann verbesserten sich über die kurzen Rücken- und Freistildistanzen, während Miriam Budek auch weiterhin die schnellste Freistilsprinterin Auerbachs ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwimmen (145)SV 08 Auerbach (118)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.