Erfolgreiche Masters-Schwimmerin aus Auerbach
Sechs Medaillen für Ursula Reich

Medaillen in allen Farben brachte Ursula Reich von den bayerischen Meisterschaften der Masters-Schwimmer heim nach Auerbach. Herausragende Ergebnisse erzielte sie mit den Siegen über 200 Meter Lagen und 1500 Meter Freistil. Bild: hfz

Sechs Medaillen bei sechs Starts: Für Ursula Reich vom SV 08 Auerbach hätte es bei den Bayerischen Masters-Meisterschaften im Schwimmen nicht besser laufen können.

313 Sportler aus ganz Bayern kämpften zwei Tage in Altersklassen zwischen 20 und 90 Jahren um Titel und Platzierungen. Das Bayreuther SVB-Hallenbad mit der für die meisten Teilnehmer ungewohnten 50-Meter-Bahn bot die richtige Kulisse für den straff organisierten Ablauf, so dass der zeitliche Rahmen trotz der 1162 Starts noch erträglich war.

Ursula Reich ging in der AK 55 an den Start. Sie hatte sich im Vorfeld intensiv auf den wichtigsten Wettkampf auf Landesebene vorbereitet. Dazu spulte sie viele Kilometer mit den Auerbacher Jugendschwimmern ab. Es gelang ihr nun, das Trainingspensum in gute Zeiten umzusetzen.

Gleich im ersten Rennen über 200 Meter Lagen fand sie einen perfekten Einstieg und gewann Gold. Ebenso gut verliefen die 1500 Meter Freistil. Hier gewann Ursula Reich abermals Gold und holte somit zwei bayerische Meistertitel nach Auerbach.

Über 200 und 400 Meter Freistil sowie über 100 Meter Delfin holte sie sich Silber und komplettierte den Medaillensatz mit Bronze über 100 Meter Freistil. Als Krönung der beiden Wettkampftage belegte sie in der Mehrkampfwertung mit 1738 Punkten den sechsten Platz unter allen Teilnehmerinnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.