Fußball
Franziska Trenz deutsche Meisterin mit Turbine Potsdam

Franziska Trenz mit der Meisterschale. Bild: obl
Sport
Auerbach in der Oberpfalz
21.06.2016
209
0

Potsdam/Michelfeld. Die Michelfelderin Franziska Trenz, die beim ASV das Fußballspielen erlernte, darf sich als seit Samstag als Deutsche Meisterin fühlen. Denn die 15-jährige Torhüterin des 1. FFC Turbine Potsdam wurde zwar im Finale um die Deutsche-B-Juniorinnen-Meisterschaft nicht eingesetzt, absolvierte aber in der U17-Bundesliga vier Spiele in der Saison 2015/16.

Als eine der jüngsten Spielerinnen der Liga - sie ist noch für die U15 spielberechtigt - stand sie beim Endspiel gegen den FSV Gütersloh 2009 (Meister der Staffel West/Südwest) im Ludwigsfelder Waldstadion vor 551 Zuschauern im Kader der Potsdamer B-Juniorinnen, die in der Staffel Nord/Nordost Erster wurden. Mit 4:2 setzte sich Potsdam durch und feierte die elfte deutsche Meisterschaft bei den B-Juniorinnen. Franziska Trenz nahm nach dem Schlusspfiff auch die kreisrunde Trophäe in die Hand und freute sich mit ihren Teamkolleginnen über den Erfolg. Am 31. Oktober vergangenen Jahres debütierte die damals 14-Jährige im Länderspiel gegen Schottland in Bingen (6:0) im Trikot der deutschen U15-Nationalmannschaft. Sie spielt nach ASV Michelfeld, SV 08 Auerbach und 1. FC Nürnberg seit 13. August 2014 beim 1. FFC Turbine Potsdam und besucht dort die Sportschule.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.