JFG Auerbacher Land wirft bei der Saisonabschlussfeier einen Blick voraus
Großer Umbruch im Trainerstab

3. Bürgermeister Norbert Gradl (vorne, Mitte, stehend) zeigte sich erfreut über die derzeitige sportliche und organisatorische Verfassung der JFG Auerbacher Land. Bild: obl
 
Trainer Kim Daschner nimmt Nico Winkler, Lukas Neukam und Seano Deinlein (von links) mit in die A2-Bezirksoberliga-Mannschaft des SK Lauf, die er in der nächsten Saison coachen wird. Bild: obl

99 Nachwuchsfußballer kickten vergangene Saison in den sechs Mannschaften der JFG Auerbacher Land. 105 werden es ab September sein, obwohl jetzt acht Spieler aus der A-Jugend hinausgewachsen sind. Einer von ihnen versucht sein Glück in der Landesliga.

Rund 100 Besucher kamen am Samstag zur Saisonabschlussfeier auf das Sportgelände des SV 08 Auerbach. Außerdem arbeiten der ASV Michelfeld, FC Troschenreuth und SC Glück-Auf Auerbach in der JFG Auerbacher Land zusammen. 3. Bürgermeister Norbert Gradl verschaffte sich einen Überblick der Entwicklung und motivierte alle mit den Worten: "Macht weiter so!"

Matthias Regn verabschiedete acht A-Junioren-Spieler, die zu ihren Stammvereinen wechseln, pausieren oder die Fußballschuhe an den Nagel hängen. Johannes Regn schließt sich dem Landesligisten ASV Pegnitz an. Die B-Junioren-Spieler Lukas Neukam (Torhüter), Nico Winkler und Seano Deinlein wechseln in die A 2-Mannschaft des SK Lauf. Den Aufsteiger in die Bezirksoberliga Mittelfranken trainiert in der kommenden Spielzeit der Auerbacher Kim Daschner.

Aus dem Trainer- und Betreuerstab verabschiedeten sich Daniel Brendel, Jürgen Kruse, Reiner Frohnhöfer, Johannes Regn, Julius Regn (alle A-Junioren), Kim Daschner (B-Junioren), Christian Schwindl, Jürgen Lehner, Michael Lutz (alle C1- und C2-Junioren) und Harald Haberberger (D1-Junioren). Ein Betreuer im C-Junioren-Bereich wird noch gesucht.
Vorstand Sport Richard Schleicher sprach insgesamt von einem „Wandel“ in personeller Hinsicht: Der Trainer- und Betreuerstab hat sich stark verändert (es wird noch ein Betreuer im C-Junioren-Bereich gesucht), die Anzahl der Spieler konnte von 99 auf 105 erhöht werden und bei den Neuwahlen im Herbst 2016 sind die Posten des Vorstands Sport und des Vorstands Verwaltung (Richard Schleicher und Matthias Regn hören dann auf) neu zu besetzen. Hierzu laufen bereits Gespräche.
Am Montagabend entscheidet sich, ob sich zwölf Spieler aus der Region Troschenreuth der JFG Auerbacher Land anschließen und somit (inklusive der bereits rekrutierten Trainer und Betreuer) eine D3-Junioren-Mannschaft gebildet werden kann. Schleicher ist für die kommende Saison optimistisch: „Das Grundgerüst steht. Wenn wir alle mitziehen, mache ich mir keinen Kopf“.


Mannschaften und Betreuer in der Saison 2016/2017A-Junioren (U 19-Kreisliga Erlangen/Pegnitzgrund): Trainer Bernhard Hinteregger (neu). Betreuer Justus Frohnhöfer (neu). 16 Spieler im Kader; Heimspiel- und Trainingsort FC Troschenreuth.

B-Junioren (U 17-Kreisliga): Trainer Tayfun Karaca (neu). Betreuer Thomas Bauer (wie bisher) und Philipp Lutz (bisher Trainer C 2). 24 Spieler im Kader; Heimspiel- und Trainingsort SC Glück-Auf Auerbach.

C 1-Junioren (U 15-Kreisklasse): Trainer Dominik Schleinitz, Stefan Linhardt und Matthias Ehler (alle neu). Betreuer Horst Huttarsch (bisher Trainer D 1). 31 Spieler für zwei C-Juniorenmannschaften; Heimspiel- und Trainingsort ASV Michelfeld.

C 2-Junioren (U 15-Kreisgruppe): Trainerstab, Spieler, Spiel- und Trainingsort wie bei C 1-Junioren.

D 1-Junioren (U 13-Kreisklasse): Trainer Markus Brendel (bisher D 2), Thomas Trapp, Andreas Trenz, Alexander Lindner und Franz Diertl (alle neu). 34 Spieler für zwei D-Juniorenmannschaften. Heimspiel- und Trainingsort SV 08 Auerbach, Degelsdorfer Straße.

D 2-Junioren (U13-Kreisgruppe): Trainerteam, Spieler, Heimspiel- und Trainingsort wie bei D 1-Junioren. (obl)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.