Junger Auerbacher Schwimmer in Würzburg vorn dabei
Zwei Podestplätze für Markus Ruff

Aus einer starken Auerbacher Mannschaft ragte Markus Ruff (Vierter von links) heraus. Bild: hfz

Die Teilnahme an den bayerischen Jahrgangsmeisterschaften ist das große Ziel eines jeden Schwimmers. Sieben Sportler des SV 08 Auerbach erfüllten sich heuer diesen Traum und stiegen bei den Wettkämpfen in Würzburg auf die Startblöcke. Insgesamt kämpften 641 Teilnehmer aus 81 Vereine in ganz Bayern um die vordersten Plätze.

Herausragend waren einmal mehr die Leistungen des 16-jährigen Markus Ruff. Er verbesserte bei seinen Starts nicht nur seine persönlichen Bestzeiten, sondern erreichte über 200 Meter Brust einen hervorragenden zweiten Platz in seinem Jahrgang. Über 100 Meter Brust, eigentlich seine Paradedisziplin, schlug er als Dritter an. Dabei entschieden nur Zehntel- oder Hundertstelsekunden über die Platzierung der einzelnen Schwimmer.

Über 50 Meter Kraul starteten bei den Frauen Christina Bruckner, Tamara Reisner und Miriam Budek, bei den Männern Leonard Hieke. Alle vier schwammen knapp an ihren bisher erreichten Bestzeiten vorbei. Manuel Reindl, der zweite Brustschwimmer der Auerbacher, erreichte über 200 Meter einen vierten Platz. Jane Lorenz platzierte sich über 50 Meter Rücken im Jahrgang 2001 im Mittelfeld. Sie stellte für sich persönlich eine neue Bestzeit auf.

Die Trainerin der Auerbacher, Miriam Neumüller, fieberte bei allen Starts ihrer Schützlinge mit. Diese wiederum bewiesen ihr, dass sich der Trainingsfleiß und der persönliche Einsatz gelohnt haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwimmen (145)SV 08 Auerbach (118)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.