Schützenjugend beendet die Rundenwettkampfsaison
Spannendes Finale

Für den Nachwuchs im Gau Sulzbach-Rosenberg ging der Rundenwettkampf zu Ende. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei einer Premiere.

Auerbach/Neukirchen. Gastgeber bei der Ehrung der Sieger und Platzierten des Rundenwettkampfs und beim Finalschießen des erstmals ausgetragenen Gaujugendcups war die Schützengesellschaft 1912 Neukirchen. Gaujugendleiter Benno Elefant, Gauschützenmeister Joachim Jäger und die 3. Landesjugendleiterin Sonja Stümpfl würdigten das Engagement der Jugendleiter in den Vereinen und der Ausrichter der verschiedenen Veranstaltungen.

Bei den Schülern setzte sich mit der Luftpistole Maria Wopperer (Germania Großalbershof) vor Nico Goodwin und Patrik Reutner (beide 1912 Neukirchen) durch. Das spannende Finale der Jugend ging an Linda Ehbauer vor Marlis Stubenvoll (beide Germania Großalbershof) und Raphael Roßner (1912 Neukirchen).

In der Luftgewehr-Mannschaftswertung wirkten ein Schüler-, ein Jugend- und ein Juniorenschütze mit. Es gewannen die Hüttenschützen aus Massenricht mit 2754 Ringen vor 1912 Neukirchen (2743) und FSG Sulzbach (2372). Die Schülerwertung entschied Paul Rumpler (Hüttenschützen Massenricht) vor Martin Lindner (FSG Sulzbach) und Melissa Kolb für sich. In der Jugendklasse hatte Timo Wisgickl (Hüttenschützen Massenricht) knapp die Nase vorn vor Julia Moch (Edelweiß Süß) und Lena Reichenberger (1912 Neukirchen). Die Juniorenklasse gewann Jonas Wisgickl (Hüttenschützen Massenricht).

Die neun Auflageschützen beeindruckten mit sehr guten Ergebnissen. Mit 162 Ringen setzte sich Sebastian Heins vor Tobias Hausmann mit 161 (beide Gemütlichkeit Tanzfleck) und Anna Kroher (D'Speckbachpelzer Michelfeld), ebenfalls 161 Ringe, durch.

Die Ergebnislisten des Gaurundewettkampfs in den einzelnen Klassen, des 1. Gaujugendcups und des Schülerauflage-Cups sind unter www.schuetzengau-suro.de in der Rubrik Jugend zu finden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sportschießen (27)Gau Sulzbach-Rosenberg (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.