Sportplatzkirwa des ASV Michelfeld widmet einen Tag ganz dem Jugendfußball
Zwei Heimteams vorn

Den Ball fest im Auge und die Zunge draußen haben die Spieler zweier Teams der SG Auerbach im Endspiel des F 2/F 3-Turniers. Bild: obl

Der dritte und letzte Veranstaltungstag an der Sportplatzkirwa des ASV Michelfeld stand ganz im Zeichen des Jugendfußballs.

Michelfeld. Am Sonntag fanden von 9.30 bis etwa 17.30 Uhr vier Turniere mit insgesamt 26 Mannschaften statt. Die Altersstufen reichten von den G- bis zu E-Junioren.

Der SK Lauf sagte einige Tage vorher seine Teilnahme beim F2-/F3-Junioren-Turnier ab. Folglich stellte die SG Auerbach (Zusammenschluss SV 08 Auerbach, SC Glück-Auf Auerbach und ASV Michelfeld im Kleinfeldbereich) an diesem Tag eine vierte F-Juniorenmannschaft. Drei F-Teams der einheimischen SG spielten beim F2-/F3-Junioren-Turnier mit, die F1 trat beim parallel laufenden F1-Turnier an.

Beim E-Junioren-Turnier (fünf Teams, der SC Kirchenthumbach war nicht dabei) wurde die Spielzeit von 18 auf 15 Minuten reduziert. Der Veranstalter ASV Michelfeld wollte mit seinen Turnieren rechtzeitig vor 18 Uhr fertig sein, um jedem Fußball-Interessierten die Möglichkeit bieten, ab 18 Uhr das deutsche EM-Spiel zu schauen. Dies schaffte die Turnierleitung mit Tanja Schwindl (Gesamtjugendleiterin SG Auerbach), Kathrin Gsell (Jugendleiterin ASV Michelfeld) und Thomas Gsell (Abteilungsleiter Fußball und Vorstand Sport ASV Michelfeld) sehr gut. Den ganzen Tag war für ein vielfältiges Essen- und Getränkeangebot für Kinder und Erwachsene gesorgt.

ErgebnisseF1-Junioren (U9)

Abschlusstabelle: 1. SG Velden/Plech, 10:0 Tore/10 Punkte; 2. SG Auerbach 2/7; 3. TSV Königstein 4:2/6 (besserer direkter Vergleich); 4. ASV Oberpreuschwitz 8:6/6; 5. FC Creußen 0:19/0.

Bester Torwart: Riccardo Schuhmann (SG Velden/Plech); Bester Abwehrspieler: Bastian Vogl (TSV Königstein); bester Offensivspieler: Sedric Schoppa (SG Auerbach).

F2-/F3-Junioren (U9)

Um Platz 7: SG Auerbach II - SV Altensittenbach II 1:2. - Um Platz 5: FC Vorbach II - SC Eschenbach II 0:3. - Um Platz 3: SC Kirchenthumbach II - SG Pegnitz III 0:1. - Finale: SG Auerbach IV - SG Auerbach III 0:1.

Bester Torwart: Aslan Dogan (SG Auerbach IV); bester Abwehrspieler Nils Bottler (SG Auerbach IV); bester Offensivspieler Paul Gsell (SG Auerbach III).

E1-/E2-Junioren (U11)

Abschlusstabelle: 1. SG Auerbach I 7:0 Tore/12 Punkte; 2. FC Betzenstein 3:2/7; 3. SG Velden/Plech 3:3/7; 4. SV Loderhof 4:6/3; 5. SG Auerbach II 0:6/0.

Bester Torwart: Louis Dillinger (SG Velden/Plech); bester Abwehrspieler Felix Stangl (FC Betzenstein); bester Offensivspieler Nicolas Christl (Auerbach I). (obl)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.