An der Unglücksstelle bei Auerbach verstorben
Pkw-Fahrer bricht am Steuer zusammen

Symbolbild: dpa
Ein schreckliches Ende nahm ein Sonntagsnachmittagsausflug eines Ehepaares aus Auerbach, das gegen 15 Uhr mit dem Auto in Richtung Neuhaus/Peg. unterwegs war.

Wie die Polizei mitteilt, brach der 72-jährige Fahrer während der Fahrt am Steuer seines Pkw zusammen. Seine Ehefrau konnte vom Beifahrersitz aus das Fahrzeug noch schadlos am rechten Straßenrand zum Stehen bringen. Nachfolgende Pkw-Fahrer leisteten sofort vorbildlich Erste-Hilfe bis die alarmierten Rettungskräfte und der Notarzt die Reanimationsmaßnahmen übernahmen. Leider blieben alle Versuche, das Leben des Mannes zu retten, ohne Erfolg.

Die Feuerwehren Auerbach und Ranna sperrten den Unglücksort weiträumig ab. Gegen 18 Uhr konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.