Anneliese Lehner feiert 80. Geburtstag

Gut zwei Wochen nach der diamantenen Hochzeit mit ihrem Ehemann Richard (rechts) feierte Anneliese Lehner (sitzend) am Montag ihren 80. Geburtstag. Bürgermeister Joachim Neuß (links) kam auch dieses Mal, um zu gratulieren. Bild: swt
Ende Juli hat Anneliese Lehner die diamantene Hochzeit mit ihrem Gatten Richard gefeiert. Am Montag beging sie nun ihren 80. Geburtstag. Dazu fanden sich erneut viele Gratulanten in der Josefstraße ein.

Anneliese Lehner kam in der unteren Vorstadt mit dem Mädchennamen Pöllmann zur Welt. Sie wuchs in Auerbach auf, lernte Friseurin und arbeitete später bei der Firma Weigand. Mit Ehemann Richard, den sie bei der katholischen Jugend beim Reigentanz am Pfarrfest an Fronleichnam kennengelernt hatte, zog sie drei Söhne groß.

Schon immer war Anneliese Lehner sozial engagiert, arbeitete ehrenamtlich in der Pfarrei mit, ist noch immer aktiv beim katholischen Frauenbund. Sie ist Mitglied in der Frauen-Union Auerbach, macht Besuchsdienst im Altenheim St. Hedwig und singt im Kirchenchor sowie im gemischten Chor des Männergesangvereins 1884.

Freude bereiten ihr die vier Enkel, die natürlich der Oma ebenso gratulierten wie der Bürgermeister der Stadt Auerbach, Joachim Neuß . Er brachte ein Wellnesskörbchen mit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.