Auerbacher Club spendet 2000 Euro an die Aktion „Schmücken & Helfen“
Rotary-Club hilft alleinerziehenden Müttern

Mit 2000 Euro unterstützt der Rotary-Club Auerbach die Aktion "Schmücken & Helfen" aus Pegnitz. Die Summe ist speziell für zehn alleinerziehende Mütter im Raum Auerbach und Pegnitz gedacht. Die Rotarier um Hans Renner (links) und Ernst Sieber (rechts) kamen durch Berichte von Thomas Knauber (Mitte) auf die Idee, dieses Geld zu spenden. Es kommt Frauen zugute, die zum Teil keinerlei Hilfe von ihren Ex-Ehemännern erhalten. So müssen sie sich mit geringsten Mitteln allein durchboxen. "Es muss nur einmal die Waschmaschine ausfallen, dann bin ich schon am Ende", zitierte Knauber, wie eine Mutter jüngst ihm gegenüber ihre Probleme schilderte. Auch von den Kassen nicht abgedeckte Zahnprobleme bei den Kindern, ein Schuhkauf oder unerwartete Ausgaben für die Schule würden das Budget durcheinanderbringen. Foto: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Spendenübergabe (45)Rotary-Club Auerbach (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.