CSU-Helfer räumen weg, was andere achtlos im Stadtpark und rund um den Stadtweiher weggeworfen ...
Von A wie Autoteil bis Z wie Zigarettenpackerl

Bei der Ramadama-Aktion der CSU Auerbach gab es am vergangenen Samstag wieder "reiche Beute". So landete in den Eimern, die von den Kindern zuvor liebevoll als "CSU Ramadama Eimer" beschriftet worden waren, von A wie Autoteil bis Z wie Zigarettenpackung alles, was andere achtlos im Stadtpark und rund um den Stadtweiher weggeworfen hatten. Was die fleißigen Helfer jedoch besonders freute war, dass die Müllmenge deutlich hinter früheren Aktionen zurückblieb. Den Abschluss bildete traditionell die Brotzeit vom Grill im Hof der Büttnerei von Hans Steger. Bild: Steger

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.