Hauptversammlung des Schützenvereins 1890
Schützen rühren Werbetrommel

Unter den erfolgreichen Teilnehmern beim Jahresschießen ses Schützenvereins 1890 (von links) waren Norbert Trenz, Dietmar Neugebauer, Dumitru Rusu und Schießleiter Günther Lanz. Bild: cs

Nachwuchs für den Schießsport zu begeistern, sieht man beim Schützenverein 1890 als eine der vordringenden Aufgaben, um die Schießstände mit Leben zu füllen. Was die technische Ausstattung angeht, ist der Verein als einer der ersten im Schützengau mit der Installierung einer elektronischen Anlage gut aufgestellt.

Getoppt wurde im Jubiläumsjahr das Angebot noch durch die Anschaffung von drei Gewehren, davon ein Jugendgewehr, mit Pressluftausstattung.

In die Öffentlichkeit rücken


Sich mehr ins Blickfeld der Öffentlichkeit rücken, das soll nur eine Aktion unter mehreren sein, um Jugendliche und Erwachsene für den Verein zu interessieren. Schützenmeister, Schieß- und Jugendleiter waren sich bei der Hauptversammlung im vereinseigenen Heim einig, dass die Werbetrommel bei jeder sich bietenden Gelegenheit gerührt werden muss - auch im Internet. Außerdem sollen Flyer verteilt werden, etwa in den Schulen, an Bushaltestellen und im Bürgerhaus. "Wir haben die beste Anlage weit und breit und gute Voraussetzungen durch das Laserschießen", so Jugendleiter Norbert Trenz, der auch einräumte: "Es ist nicht so einfach, die Jugend zu begeistern, aber mehr wie anbieten kann man nicht." Für ihn ist es dennoch nicht nachvollziehbar, dass sich lediglich um die sechs Jugendliche begeistern lassen, während in Michelfeld der Schützennachwuchs kontinuierlich zulegt. Ob es an der Anziehungskraft des Bogenschießens liegt, werde sich über kurz oder lang zeigen.

Durch fünf Neuaufnahmen bei einem Sterbefall und einem Austritt verbesserte sich der Mitgliederstand zum Jahresende 2015 auf 70 - zur Freude von Schützenmeister Dietmar Neugebauer im Rückblick auf das Jubiläumsjahr. Als gelungenen Auftakt zum Jubiläumsjahr mit einer Reihe von Veranstaltungen erwähnte der Schützenmeister das Freundschaftsschießen mit dem Nachbarverein Eichenlaub Degelsdorf.

Laserstand Bereicherung


Die Vorstellung des Laserstandes bedeutete eine Bereicherung für das Bürgerfest. Tropische Temperaturen lockten zwar am Nachmittag mehr zu einem Besuch im Freibad als am Weinstand und Schießstand, doch gegen Abend zeigten sich viele Besucher auch gegenüber Hightech beim Sportschießen offen. Das Jubiläumsschießen im September wurde mit Prominenz eröffnet, mit vielen Gästen konnte der Jubiläumsabend gefeiert werden.

Das Angebot an die Jüngsten in Form eines Laserpokalwettbewerbes wurde zum Bedauern des Schützenmeisters kaum genutzt, trotz der Preisgelder und Gewinne. Neugebauer repräsentierte bei verschiedenen Anlässen und Terminen auch im Gau den Verein. (Zum Thema)

Sportliche LeistungenÜber das sportliche Geschehen zog Schießleiter Günther Lanz Bilanz. Zufrieden war er mit der Teilnahme der Schützen an den Schießabenden und beim Jahresschießen. Gewinner des Jahresschießens war Norbert Trenz vor Dietmar Neugebauer und Ulrike Trenz.

Beim Jahrespokalschießen war Florian Steibl ganz vorne. Die Vereinsmeisterschaft wurde mit dem 20-jährigen Jubiläum des Schützenheimes verbunden. Standesgemäß holte sich die Schützenheim-Scheibe Dietmar Neugebauer. Besonders gut angenommen wurde das Weihnachts- und Dreikönigsschießen mit über 30 Teilnehmern.

Nur sieben Schützen beteiligten sich an der Stadtmeisterschaft, bei der mittlere Plätze für die 1890er Schützen heraussprangen. Erwähnenswert ist der 2. Platz von Ulrike Trenz auf die Stadtliesl-Scheibe.

Weitere Höhepunkte waren das Sparkassen-Pokalschießen des Altlandkreises Eschenbach und die Gaumeisterschaft in Sulzbach-Rosenberg. Das beste Ergebnis erzielten Florian Steibl mit einem 2,6-Teiler und Günther Lanz mit einem 5,5-Teiler beim Jubiläumsschießen des Vereins.

Beim Jahresschießen erreichten die besten Teiler Dumitru Rusu (6,4-Teiler), Dietmar Neugebauer (12,0) und Fabian Trenz (20,1) Die besten Serien schossen Fabian Trenz (184 Ringe), Gerhard Boßer (177) und Norbert Trenz (173). (cs)
Weitere Beiträge zu den Themen: Schützenverein (90)OnlineFirst (12624)1890 (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.