Hoher Sachschaden - Polizei sucht Täter
Einbrüche in Michelfeld

Symbolbild: dpa

Anscheinend brauchten sie dringend Bargeld, denn mit brachialer Gewalt brachen bisher unbekannte Täter in Michelfeld in eine Bäckerei ein. Die Polizei sucht nach den Tätern.

In der Nacht auf Donnerstag, 3. November scheiterten die Täter zunächst mitten in Michelfeld an der Ladentüre einer Metzgerei. Obwohl sie mehrmals und lautstark mit einem Werkzeug auf die Verglasung der Türe einschlugen, zeigte sich die Verbundverglasung als unüberwindbar, heißt es im Polizeibericht.

Hoher Sachschaden in Bäckerei


So versuchten die ungebetenen Gäste nun gegen 2.45 Uhr ihr Glück auf der anderen Straßenseite. Doch auch hier scheiterten sie zunächst an der Ladentüre einer Bäckerei. Sämtliche Hebelversuche blieben erfolglos. Schließlich schlugen die Täter die Schaufensterscheibe ein. Einer von ihnen stieg in die Bäckerei ein. "Dort musste er aber im wahrsten Sinne kleine Brötchen backen, denn zu holen gab es nichts", berichtet Polizeihauptkommissar Joachim Iwanek. Leider hinterließ der Täter in der Bäckerei einen gehörigen Sachschaden.

Lärm schreckt Anwohner auf


Kurios ist der Umstand, dass die Täter erst gar nicht versuchten leise vorzugehen. Durch den verursachten Krawall wurden sehr schnell Anwohner auf die Taten aufmerksam. Die angerichteten Sachschäden liegen im fünfstelligen Bereich. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung gelang den Tätern die Flucht. Sie werden als jugendlich, schlank und etwa 1,70 m groß beschrieben. Sie waren mit schwarzen Kapuzenpullis oder Jacken bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei Auerbach unter der Telefonnummer 09643/92040 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2668)Michelfeld (1339)Einbruch (185)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.