Jubiläumssitzung der FG Stadtgarde
Auszeichnungen und viel Lob für die Auerbacher Profi-Narren

Zum runden Geburtstag der FG Stadtgarde Auerbach hatte der Fastnachtsverband Franken zahlreiche Ehrungen auszusprechen (rechtes Bild). Benno Friedl als Vertreter des Verbandes übergab zunächst an Vorsitzenden Klaus Wagner und den Sitzungspräsidenten eine bestickte Fahne. Danach gab es Nadeln und Auszeichnungen für langjähriges Engagement im Fasching für Ines Schwemmer, Nicoletta Podlech, Julia Müller, Johannes Müller, Mandy Schmidt und Stefan Gitter. Linkes Bild: Florian Himmelhuber erhielt für seine Tätigkeit im Auerbacher Fasching die höchste Auszeichnung des Fastnachtsverbandes, den Till von Franken. Seit 2000 ist der Bergstädter vor und hinter den Kulissen stets aktiv, nimmt an Bühnennummern teil, sorgt für die Bewirtung oder kümmert sich allgemein um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen und die Logistik der Shows. Dafür verlieh ihm Benno Friedl den Till. Bilder: swt (2)

Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (647)FG Stadtgarde (1)Till (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.