Junge Freie Wähler spenden für Vereinsnachwuchs
Geld gut anlegen

Erinnerungen an warme Tage weckt der Gedanke an die Beachparty der Jungen Freien Wähler (JFW) Auerbach, die im Mai über die Bühne ging. Auch bei dieser Auflage verzeichneten die Veranstalter gute Umsätze. Einen beträchtlichen Teil des Gewinns - insgesamt 1000 Euro - spendeten sie jetzt wie angekündigt für die Kinder- und Jugendarbeit in der Bergstadt.

Die Summe kommt zu gleichen Teilen dem Auerbacher Reitclub und der Wasserwacht-Ortsgruppe zugute. Zur Spendenübergabe durch den Vorsitzenden Stefan Kroher luden die Jungen Freien Wähler dieser Tage ein. Dazu kamen der 2. Vorsitzende des Reitclubs, Florian Erlwein, und der Vorsitzende der Wasserwacht, Günther Himmelhuber.

Somit lösten die Jungen Freien Wähler Auerbach ihr Versprechen ein, in Verbindung mit dem Reitclub und der Wasserwacht das erlöste Geld für die Zukunft Auerbachs anzulegen. Beide Vorsitzenden freuten sich über die Spende und versicherten, dass sie der Jugendarbeit in ihren Vereinen zugutekommen wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Beachparty (14)Junge Freie Wähler (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.