Neumühlfest der Knabenkapelle
Wenn ein großer Fan gekonnt den Taktstock schwingt

Andreas Schmid aus Ohrenbach ist der größte Fan der "Boaz'nhocker", einer Abordnung von Musikern der Knabenkapelle, die zünftige Blasmusik macht. Der junge Mann freute sich riesig, als er beim Neumühlfest der Knabenkapelle den Taktstock in die Hand nehmen durfte und "seine" Musiker dirigierte. Bestes Frühschoppenwetter herrschte und langsam füllte sich der idyllische Neumühlhof, in dem die Knabenkapelle jedes Jahr ihr traditionelles Fest feiert. Heuer erstmals als Familienfest mit besonderen Höhepunkten nur am Sonntag. Dazu hatte sich auch Besuch aus dem Norden angekündigt, eine Abordnung der Blauen Jungs, ehemalige Besatzungsmitglieder des früheren Patenbootes Auerbach, waren in die Bergstadt angereist. Das Boot war im vergangenen Herbst außer Dienst gestellt worden (wir berichteten). Damit endete die über 50-jährige Patenschaft. Dennoch wollen Auerbacher und die befreundeten Nordlichter die Freundschaft weiter pflegen. Bild: swt

Weitere Beiträge zu den Themen: Knabenkapelle (7)Patenboot (2)Neumühlfest (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.