Palmsonntag ein Erlebnis für Kinder in Michelfeld
Kleine Kirchgänger eifrig bei der Sache

Gespannt warteten die Mädchen und Buben aus dem Kindergarten St. Otto und die Erstkommunikanten darauf, endlich zum Gottesdienst am Palmsonntag in die Asamkirche einziehen zu dürfen. Bild: eb

Michelfeld. Den Gottesdienst in der Asamkirche gestalteten am Palmsonntag die Kleinen des Kindergartens St. Otto und die Kommunionkinder. Die kleinen wie größeren Mitwirkenden waren eifrig bei der Sache, wurden sie doch mit Texten und Gesängen vom Personal des Kindergartens und den Kommunionmüttern gut vorbereitet.

Schon der Einzug ins Gotteshaus mit dem Priester und den Ministranten war für die Mädchen und Buben ein besonderes Erlebnis. Pfarrer Georg Braun zelebrierte den Gottesdienst. Er bedankte sich bei den kleinen Kirchgängern mit lobenden Worten. Er sprach aber auch die Bitte aus, mit den Besuch der Sonntagsgottesdienste der Kirche treu zu bleiben. Auch die anwesenden Eltern waren stolz auf ihren Nachwuchs.

Der Obst- und Gartenbauverein hatte Palmkränze und Palmkreuze gefertigt und bot diese nun zum Kauf an. Sie werden ein Jahr lang die Kreuze in den Häusern schmücken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ostern (135)Palmsonntag (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.