Spende für das Pfarrzentrum St. Otto

Gabi Trenz und Amelia Hasler (vorne, von links) übergaben die Spende an Kassiererin Bianca Fuchs und Vorsitzenden Johannes Lindner vom Förderverein St. Otto. Bild: ll
Michelfeld. Mit einer Büchertauschbörse in der Bäckerei Bauer haben Gabi Trenz und Amelia Hasler vom Verkaufsteam 321 Euro an Spendengeldern eingenommen, die sie jetzt an den Förderverein für den Erhalt des Pfarrzentrums St. Otto übergaben. Aus einem Bücherregal durften Interessierte gegen einen Obolus, den sie selbst bestimmten, Werke mitnehmen. Vor zwei Jahren hatte bereits der Kindergarten aus den Einnahmen eine Spende von 330 Euro bekommen. Jetzt sind fast keine Bücher mehr da, weshalb die Aktion eingestellt wurde. Gabi Trenz und Amelia Hasler könnten sich aber vorstellen, sie wieder aufleben zu lassen, wenn die Kundschaft Interesse signalisiert und sich neue Bücherspender finden. Fördervereinsvorsitzender Johannes Lindner freute sich über das Geld, da man die Sitzbänke für die Kinder im Außenbereich erneuert habe. "Am Blockhaus muss auch was gemacht werden."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.