Suche nach dem Tierschänder von Welluck
Wem gehört dieses Messer?

Welluck. Die Polizei lässt nicht locker: Mit Nachdruck suchen die Ermittler nach dem Tierschänder, der in der Nacht auf den Silvestertag vergangenen Jahres in einem Stall in Welluck ein Kalb auf bestialische Weise getötet hat (wir berichteten). Der Fall sorgte bayernweit für Aufsehen. Nun veröffentlichte die Polizei ein Bild von dem Messer, das vor einigen Tagen in der Güllegrube des landwirtschaftlichen Anwesens gefunden wurde. Möglicherweise handelt es sich dabei um die Tatwaffe. Das Messer der Marke "Original Columbia USA Saber" ist mit Griff rund 25 Zentimeter lang. Wer Hinweise dazu geben kann, soll sich mit der Polizei in Auerbach, Tel. 09643/9 20 40, in Verbindung setzen. Bild: Polizei

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.