Unerwartete Schäferstunde

Unerwartete Schäferstunde (tos) Die Floskel "im Verkehr stecken geblieben" erhielt für einige Autofahrer nahe Bad Kötzting eine ganz neue Bedeutung. Für mehrere Pkw ging am späten Dienstagnachmittag erst einmal gar nichts mehr. Eine vielköpfige Schafherde wurde eine Landstraße entlang getrieben, damit die Tiere die Weide wechseln konnten. Die Autos der überraschten Fahrer versanken einfach im wollenen Gegenverkehr. Verkehrsberuhigung mal ganz anders. Bild: dpa
Archiv
Bad Kötzting
03.12.2015
23
0
Die Floskel "im Verkehr stecken geblieben" erhielt für einige Autofahrer nahe Bad Kötzting eine ganz neue Bedeutung. Für mehrere Pkw ging am späten Dienstagnachmittag erst einmal gar nichts mehr. Eine vielköpfige Schafherde wurde eine Landstraße entlang getrieben, damit die Tiere die Weide wechseln konnten. Die Autos der überraschten Fahrer versanken einfach im wollenen Gegenverkehr. Verkehrsberuhigung mal ganz anders. Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.