Beeindruckendes Benefizkonzert in St. Bartholomäus
Musik zum Träumen

Kultur
Bärnau
01.06.2016
17
0

Hohenthan. Beschwingte Flötenmusik zum Träumen bot Viola Schweinfurter mit ihren Schülerinnen am Sonntag in der Hohenthaner Kirche. Mit dem Allegro aus dem Flötentrio opus 65 von Jean-Louis Tulou eröffnete die Flötistin Viola Schweinfurter selbst und ihre ehemaligen Schülerinnen Julia Kraus und Janina Hartmann das Benefizkonzert. Nach dieser einstimmenden Leichtigkeit glänzten die Geschwister Tabea und Elias Schornbaum beim Mozart-Andante für Flöte und Orgel. Neben einem Satz aus dem Flötentrio von Niccolo Dôthel trugen die Musikerinnen sechs Stücke von Franz Alexander Pössinger und ein Rondo-Allegretto von Mozart mit viel Gefühl vor.

Nach der Mozart-Serenade für zwei Flöten und Violoncello, vorgetragen durch Julia Kraus, Janina Hartmann und Susanne Karban, gab es den gebührenden Applaus, was die Flötistinnen mit einem Allegretto aus einer Suite von Georg Friedrich Händel dankten. Der Erlös des Konzertes kommt Schwester Anna Rita Schedl in Südafrika zu Gute.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.