Theatersommer in der Knopfstadt startet
Aschenbrödel im Klostergarten

Proben fleißig für "Drei Nüsse für Aschenbrödel", Kathrin Wolf in der Titelrolle (links) und Anna Weiß als Dorchen (rechts). Regisseurin Michelle Völkl ist sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schauspieler. Bild: Grüner
Kultur
Bärnau
17.05.2016
130
0

Beim Theatersommer in der Knopfstadt präsentiert der Festspielverein "Wir im Bärnauer Land" das Stück "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Regie führt die Regensburger Schauspielerin Michelle Völkl. Premiere ist am Samstag, 11. Juni, um 20 Uhr.

Weitere Aufführungen: Sonntag, 12. Juni, 15 Uhr, Freitag, 24. Juni, 20 Uhr, und Samstag, 25. Juni, 20 Uhr. Tickets gibt es bei der Stadtverwaltung, im Geschichtspark und im Internet. Die Akteure auf und hinter der Bühne sind: Aschenbrödel: Kathrin Wolf, Gutsherrin: Gabi Härtl, Dorchen: Anna Weiß, Prinz: Roman Kraus, König: Hermann Fischer, Königin: Maria Freundl, Lehrer: Franz Langner, Vincek: Rainer Schmidkonz, Tauben Jasmin Knott, Lisa Hutzler, Mägde: Renate Bartonitschek, Sophia Konrad (Prinzessin), Jana Götz (Eule), Elsbeth Reichl, Koch: Christoph Reichl, Bäume: Lena Gleißner, Luisa Freundl, Magdalena Zintl, Emilia Sowa. Regieassistenz: Hanna und Petra Konrad, Maske: Nicole Zwerenz, Licht: Eberhard Pattora, Bühne: Eduard Weiß, Lothar Wameser, Albert Konrad, Günter Daubmeier. Karten gibt es zum Preis von 10 (ermäßigt 8) Euro bei der Stadtverwaltung, im Geschichtspark und im Internet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.