Anerkennung für Podestplätze

Der Jugendförderpreis 2014 wurde an die Jugendfeuerwehr Hohenthan und die Blaskapelle Thanhausen verliehen (von links): Bürgermeister Alfred Stier, Michael Heldwein und Alexander Franz (Blaskapelle Thanhausen) sowie Hans Birkner und Marco Frank (Feuerwehr Hohenthan). Bild: jr
Lokales
Bärnau
16.01.2015
38
0

"Herausragende Sportler sind Vorbilder für die Stadt", bescheinigte Bürgermeister Alfred Stier beim Neujahrempfang. Mit Jugendförderpreisen und Ehrennadeln wurden diese Leistungen anerkannt.

Eine Vielzahl von Ehrungen gab es beim Neujahrsempfang der Stadt Bärnau. Bürgermeister Alfred Stier bezeichnete die geehrten Sportler als Vorbilder für die Stadt, die den Namen der Grenzlandgemeinde weit über die Landkreisgrenzen hinaus tragen. Vergeben wurden zudem die Jugendförderpreise für 2013 und 2014.

Sportehrennadel

Die Sportehrennadel in Bronze erhielten: Ulrich Peter (Schützengesellschaft Tell"), die Herrenmannschaft des Kegelvereins Bärnau (Aufstieg in die Verbandsoberliga der KVOO), die Damen des Kegelvereins (Aufstieg in die B-Klasse der KVOO). Vom Bogensportclub wurden geehrt: Annette Prauschke, Josef Zant, Alexander Wokert, Jürgen Härtl, Rainer Müller, Christian Raschke, Helmut Meier, Tanja Fischer, sowie die 2. und 3. Mannschaft des Bogensportclubs für ihre Podestplätze bei den Landesmeisterschaften.

Die Sportehrennadel in Silber ging an die Bogensportschützen Patricia Scherer, Kerstin Fischer, sowie die Schülermannschaft mit Josef Zant, Paul Schreiber und Dominik Härtl und die 1. Mannschaft des Bogensportclubs mit Helmut Aures, Peter Härtl und Jürgen Härtl. Beide Mannschaften wurden Landesmeister.

Die Sportehrennadel in Gold erhielten die Bogensportler Karsten Klenke, Thomas Bartl, Christina Bartl, Corinna Scherer, Andrea Ulrich, Peter Weber, Patrick Scherer und Manuel Gschwend. Sie alle wurden mindestens Landesmeister.

Zum Abschluss verlieh Bürgermeister Stier die Jugendförderpreise der Jahre 2013 und 2014. Die Preise sind jeweils mit 500 Euro dotiert. Für das Jahr 2013 wurden jeweils die Jugendfeuerwehren Schwarzenbach und Thanhausen ausgezeichnet. Für 2014 erhielten die Preise die Jugendfeuerwehr Hohenthan und die Blaskapelle Thanhausen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.