Apfeltag der "schlauen Füchse" beim Obst- und Gartenbauverein
Eine lehrreiche Aktion

Rudolf Standfest führte die Mädchen und Jungen des Kinderhauses "Unsere kleine Welt" durch seinen Garten. Die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins boten den Kindern einen erlebnisreichen "Apfeltag". Bild: Privat
Lokales
Bärnau
03.11.2015
3
0
Einen erlebnisreichen Vormittag durften die "schlauen Füchse" des Kinderhauses "Unsere kleine Welt" in Bärnau beim Obst- und Gartenbauverein Bärnau verbringen. Im großangelegten Garten von Rudolf Standfest lernten die Kinder verschiedene Sorten von Apfelbäumen kennen. Der älteste Apfelbaum war ca. 120 bis 130 Jahre alt. Nachdem die Kinder eifrig Äpfel geerntet hatten gab es eine Kostprobe der verschiedenen Apfelsorten. Bei dieser Geschmacksprobe fand jedes der Kinder seinen persönlichen Favoriten heraus. Zur gemeinsamen Brotzeit gab es leckeren selbst gemachten Apfelpunsch sowie selbst gebackene Spezialitäten rund um den Apfel. Die schlauen Füchse des Kinderhauses bedanken sich beim Obst- und Gartenbauverein, bei Standfest, Frau Jungmann und Frau Bartonitschek für diese lehrreiche Aktion.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.