Bogensport im Schnee

Trotz eisiger Temperaturen waren die Bogenschützen beim Wettbewerb in Naab bester Laune. Im Bild (von links): Michael Ott (Rosenholzschützen Unterlintach), Willibald Schmatz (SG Blaibach), Peter Weber (BSC-Bärnau), Katharina Speckner (Chamerau) und Siegfried Speckner (BSC-Bärnau). Bild: hfz
Lokales
Bärnau
10.04.2015
61
0

Bei eisigen Temperaturen waren die "Jäger" am Karsamstag bei Naab unterwegs, ihre Beute fest im Blick. Mit Pfeil und Bogen wurden beim Turnier des BSC Bärnau jedoch nur Ziele aus Kunststoff "erlegt".

53 Einzelteilnehmer und drei Mannschaften konnten die Veranstalter vom Bogensportclub Bärnau bei ihrem 6. Karsamstagturnier verzeichnen. Eisige Temperaturen erwarteten die Teilnehmer am Morgen. Nachdem es am Donnerstag geschneit hatte, bot sich den Teilnehmern ein winterliches Ambiente im Parcours. Die ersten Bogenschützen waren bereits um 8 Uhr am Bogenplatz, um sich ein Frühstück zu genehmigen.

Nach dem Einschießen und der Begrüßung durch Spartenleiter Helmut Meier ging es pünktlich in den Parcours. Die Runde umfasste 12 Feldbogenscheiben und 12 3D-Zielen. Nicht jeder Schuss traf sein Ziel und so musste der ein oder andere Pfeil dem Wald geopfert werden. In der mehr als vier Stunden dauernden Runde galt es je drei Pfeile auf die Feldbogenscheiben abzugeben. Auf die 3D-Ziele wurden immer zwei Pfeile abgegeben.

Bei der Siegerehrung am Nachmittag fanden die neuen Knöpfchen der Firma Scherer großen Anklang. Kein Schütze ging leer aus, jeder Teilnehmer erhielt eine Zeckenzange und einen kleinen BSC-Anhänger. Die Schüler erhielten zusätzlich ein kleines Osternest. Viele auswärtige Bogenschützen waren voll des Lobes für den schönen Parcours auch wenn der liegengebliebene Schnee und so mancher umgefallene Baum die Runde erschwerte. Bis zum nächsten Turnier im Parcours will der BSC noch weitere 3D-Ziele aufstellen.

Die Siegerliste: Langbogen, Damen: 1. Heidi Weinfurtner, Künische Freibogenschützen Lohberg, 203 Punkte, 2. Patricia Scherer, BSC-Bärnau, 174 Punkte, 3. Maria Zahlauer, Rosenholzschützen Unterlintach, 168 Punkte. - Langbogen Herren: 1. Peter Weber, BSC-Bärnau, 291 Punkte, 2. Josef Weinfurtner, Künische Freibogenschützen Lohberg, 257 Punkte, 3. Thomas Weiß, BSC-Bärnau, 246 Punkte. - Instinktivbogen Damen: 1. Madlen Klan, Rosenholzschützen Unterlintach, 203 Punkte, 2. Kerstin Fischer, BSC-Bärnau, 172 Punkte, 3. Tanja Fischer, BSC-Bärnau, 120 Punkte. Instinktivbogen Herren: 1. Armin Brauner, 1.Bogenschützenclub Sulzbach-Rosenberg, 329 Punkte, 2. Dalibor Zvonaric, VfL-Landshut, 302 Punkte, 3. Willi Schmatz, SG Blaibach, 293 Punkte. - Instinktivbogen Schüler: 1. Vivien Klan, Rosenholzschützen Unterlintach, 202 Punkte.

Blankbogen Herren: 1. Jürgen Härtl, BSC-Bärnau, 242 Punkte. - Recurve Damen: 1. Corinna Bauer, Drei Wappen Voithenberg, 177 Punkte. - Recurve Herren: 1. Bernhard Reinsch, Drei Wappen Voithenberg, 281 Punkte, 2. Carsten Klenke, BSC-Bärnau, 274 Punkte, 3. Helmut Meier, BSC-Bärnau, 255 Punkte. - Recurve Schüler: 1. Fabian Müller, SG Diana Hirschau, 320 Punkte, 2. Tim Rammholdt, SG Diana Hirschau, 315 Punkte, 3. Marcel Jungmann, BSC-Bärnau, 199 Punkte. Compound Damen: 1. Martina Winhart, Drei Wappen Voithenberg, 272 Punkte, 2. Susan Forycki, Drei Wappen Voithenberg, 229 Punkte. - Compound Herren: 1. Peter Müller, SG Diana Hirschau, 388 Punkte, 2. Michael Kufner, Drei Wappen Voithenberg, 381 Punkte, 3. Helmut Aures, BSC-Bärnau, 369 Punkte.

Mannschaftswertung: 1. BSC-Bärnau I (Aures, Härtl, Weber) mit 902 Punkten, 2. BSC-Bärnau II (Klenke, Klöpfel, Weiß) mit 774 Punkten, 3. BSC-Bärnau III (Meier, Bergner, Gschwe) mit 749 Punkten.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.