Darsteller aus ganz Deutschland zeigen am Sonntag mittelalterliches Leben
Winterfest im Geschichtspark

Warme Kleidung und ausreichend Essen waren im Mittelalter existenziell für die Menschen. Das zeigt der Geschichtspark am Sonntag. Bild: hfz
Lokales
Bärnau
14.01.2015
2
0
Zwar sieht es auch dieses Jahr nicht nach Winter aus, trotzdem wird das Winterfest des Geschichtsparks wieder interessante Einblicke in das mittelalterliche Alltagsleben bringen. Wie jedes Jahr findet es am dritten Sonntag im Jahr statt, heuer also am 18. Januar, von 11 bis 18 Uhr.

Eigentlich öffnet das archäologische Freilandmuseum erst wieder am 14. März zur regulären Saison. Doch einmal hat es auch schon vorher die Tore geöffnet, um zu zeigen, was der Winter im Mittelalter für die Menschen bedeutete. Dabei war das Leben vor allem geprägt von zwei Sorgen: So musste man stets genügend Essen haben, um über die kalte Jahreszeit zu kommen.

Zum anderen musste man sich natürlich auch immer um genügend Brennmaterial kümmern, um eine Wärmequelle im Haus zu haben. All dies zeigen wieder über 30 Darsteller aus ganz Deutschland, die die mittelalterlichen Häuser beleben werden. Sie werden Feuer aus Stein und Eisen machen, ihre wärmende Kleidung und wie man sie herstellt zeigen und erklären, wie man die Häuser früher heizte. Auch beim Kochen kann man den Darstellern über die Schultern schauen und erleben, wie schon damals Leckeres zubereitet wurde.

Auch im "modernsten" Gebäude des Geschichtsparks, der hochmittelalterlichen Herberge, gibt es wieder eine Neuerung. So wird erstmals der Becherkachelofen beheizt - diese Rekonstruktion beruft sich auf das 13. Jahrhundert. Im Geschichtspark ist damit eine der ersten Darstellungen eines solchen frühen Ofens überhaupt zu bestaunen. Wie jedes Mal kann der Besucher somit einige Neuigkeiten entdecken. Außerhalb des Geschichtspark kümmern sich wieder die Mitglieder des Vereins Via Carolina e.V. um das leibliche Wohl der Gäste. So wird beim Wintergrillen das erste deftige Grillfleisch des Jahres serviert. Crêpes und Waffeln sorgen dafür, dass auch die Süßigkeitsliebhaber auf ihre Kosten kommen. Nur die Entscheidung, ob es ein Heißgetränk oder kühler Trunk sein sollte, wird einem auch das Wetter nicht abnehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.