Ein erlebnisreicher Nachmittag auf der Straußenfarm

Ein erlebnisreicher Nachmittag auf der Straußenfarm Einen lehrreichen und unterhaltsamen Nachmittag erlebten viele Kinder und Eltern auf der Straußenfarm der Familie Franz in Kotzenbach. Zuerst gab es viele Informationen über die ungewöhnlichen Tiere. So erfuhren die Kinder, dass man von diesen Tieren das Fleisch, die Federn, die Eier, das Fett und vieles mehr verwenden kann. Anschließend ging es dann weiter auf den Hof zu den Straußenjungen und zu den erwachsenen Tieren. Danach öffnete Frau Franz ein
Lokales
Bärnau
17.08.2015
4
0
Einen lehrreichen und unterhaltsamen Nachmittag erlebten viele Kinder und Eltern auf der Straußenfarm der Familie Franz in Kotzenbach. Zuerst gab es viele Informationen über die ungewöhnlichen Tiere. So erfuhren die Kinder, dass man von diesen Tieren das Fleisch, die Federn, die Eier, das Fett und vieles mehr verwenden kann. Anschließend ging es dann weiter auf den Hof zu den Straußenjungen und zu den erwachsenen Tieren. Danach öffnete Frau Franz ein Straußenei, das in etwa 25 Hühnereiern entspricht, und machte Rührei daraus. Mit Kostproben von Straußensalami, Brot mit Straußenleberwurst und Straußenrührei durften sich die Kinder stärken. Bild: Privat
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.