Im Schloss Chyse ein Ständchen für die Gräfin

Im Schloss Chyse ein Ständchen für die Gräfin Ein Ausflug führte die Sänger des MGV nach Karlsbad. Bei einer Rundfahrt auf der Panoramastraße um den weltbekannten Ort bot sich ein herrlicher Ausblick auf die zahlreichen historischen Gebäude, über die ein Fremdenführer interessante Informationen lieferte. Bei einem Bummel durch das Ortszentrum besichtigte man die imposanten Sehenswürdigkeiten, etwa die Sprudelkolonnade mit der 12 m hohen und 72 Grad warmen Wasserfontäne oder den Schlossturm im Zentrum d
Lokales
Bärnau
17.10.2014
2
0
Ein Ausflug führte die Sänger des MGV nach Karlsbad. Bei einer Rundfahrt auf der Panoramastraße um den weltbekannten Ort bot sich ein herrlicher Ausblick auf die zahlreichen historischen Gebäude, über die ein Fremdenführer interessante Informationen lieferte. Bei einem Bummel durch das Ortszentrum besichtigte man die imposanten Sehenswürdigkeiten, etwa die Sprudelkolonnade mit der 12 m hohen und 72 Grad warmen Wasserfontäne oder den Schlossturm im Zentrum des Ortes. Ein Besuch im Moser-Glasmuseum gab einen Einblick in die 150-jährige Geschichte dieser Luxus-Glasherstellung. Nach dem Mittagessen im Brauereikeller des Schlosses Chyse trugen die Sänger der Gräfin ein Ständchen vor, die sich darüber sehr erfreut zeigte. Danach führte die Reise in den historischen Keller der Brauerei in Kynsperk, wo der Abend bei Gesang und Musik der Falkenberger Zoiglmusik harmonisch ausklang.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.