Mitte des Jahres fertig

Mitte des Jahres fertig (ws) Mit "Höchstgeschwindigkeit" arbeiten die Baufirmen an der Bärnauer Umgehung. In diesen Tagen erhält die Fahrbahn schon ihre Tragschicht. Freilich fehlen dann noch etliche Restarbeiten, etwa bei der Beschilderung oder den Leitplanken. Gerhard Kederer vom Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach erwartet die Verkehrsfreigabe deshalb Mitte des Jahres. In das rund 4,2 Kilometer lange Straßenstück werden dann rund acht Millionen Euro investiert sein. Bild: Schirmer
Lokales
Bärnau
16.04.2015
1
0
Mit "Höchstgeschwindigkeit" arbeiten die Baufirmen an der Bärnauer Umgehung. In diesen Tagen erhält die Fahrbahn schon ihre Tragschicht. Freilich fehlen dann noch etliche Restarbeiten, etwa bei der Beschilderung oder den Leitplanken. Gerhard Kederer vom Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach erwartet die Verkehrsfreigabe deshalb Mitte des Jahres. In das rund 4,2 Kilometer lange Straßenstück werden dann rund acht Millionen Euro investiert sein. Bild: Schirmer
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.