"Sonntag ist's" passt wunderbar

Auch der Gemeinschaftschor Wondreb-Schönkirch-Plößberg unterhielt die vielen Besucher im lauschigen Pfarrhof.
Lokales
Bärnau
28.07.2015
1
0

Ein bunter musikalischer Nachmittag sollte es werden. Und der MGV Bärnau hatte nicht zu viel versprochen: Es war ein zwangloses musikalisches Treffen, bei dem zusammen gesungen und musiziert wurde.

Ein Nachmittag, der sich bis in die frühen Abendstunden hinzog. Denn wenn man zusammen singt und musiziert, wird nicht immer auf die Uhr geschaut, sondern man freut sich, selber mitsingen zu können. Und so hatte sich der Männergesangverein das auch gedacht.

Um den Ablauf so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, hatten die Organisatoren verschiedene Musikgruppen eingeladen. So trugen die Gesangsvereine aus Plößberg, Wondreb und Bärnau, der Kammerchor aus Tachau, sowie die Chor- und Musikgruppe des Oberpfälzer Waldvereins Bärnau durch ihre vielfältigen Darbietungen zum Erfolg dieses Treffens bei. Kurzfristig absagen musste leider der fränkische Gesangverein aus Ermreuth. Mit dabei war jedoch die "Falkenberger Zoiglmusik", die zwischen den einzelnen Stücken die Besucher zünftig unterhielt. Das Wetter meinte es gut mit den Sängern und Musikanten, so dass die Veranstaltung im Freien, im idyllischen Pfarrhof, stattfinden konnte.

Bevor es aber mit dem Liedernachmittag so richtig losging, stärkten sich die Besucher noch mit Schweinsbraten und Schnitzeln. Aber auch am Nachmittag war für Verpflegung mit Kaffee und Kuchen, Grillspezialitäten und süffigem Zoiglbier optimal gesorgt.

Viele bekannte Lieder und alte Weisen erklangen. So passte etwa "Sonntag ist's" wunderbar zu diesem bunten musikalischen Nachmittag. Auch "Überall auf der Welt", "Heimatlos" und viele andere Gesangs- und Musikstücke trugen zur Stimmung unter den schattigen Bäumen im Pfarrhof bei. Vor allem auch, weil die Besucher auf einer Wellenlänge mit den Sängern und Musikanten lagen und bei vielen Liedern einstimmten. Ein Musikantentreffen, das irgendwann durchaus wieder einmal stattfinden kann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.