Viel Spaß und Motivation

"Stärken und Ressourcen" standen im Mittelpunkt des Outdoor-Trainings der Auszubildenden des Medienhauses "Der neue Tag" im Geschichtspark. Im Bild (von links): Trainer LearningCampus Martin Kroker, die 14 Auszubildenden des Medienhauses vom 1. bis zum 3. Ausbildungsjahr, Trainer LearningCampus Adrian Haralambie, DnT-Personalreferent Peter Trottmann und DnT-Ausbildungsleiterin Nicole Marksteiner. Bild: Schirmer
Lokales
Bärnau
15.10.2014
3
0

Stärken herausfinden und die eigenen Grenzen überwinden, dazu braucht man nicht zu exotischen Zielen aufbrechen. Erfahrene Outdoor-Trainer und der Geschichtspark können hier ebenso dienen. 14 Auszubildende des Medienhauses "Der neue Tag" verbrachten in Bärnau einen lehrreichen Tag.

Interessant und wertvoll sollte der Tag im Geschichtspark für die Auszubildenden des Neuen Tags sein. Damit dies auch gelingt, dafür sorgte das "Outdoor-Teamtraining" von LearningCampus VEZ e.V. aus Trabitz. Seit gut zehn Jahren arbeitet Geschäftsführer Stephan Müller im Bereich Erlebnis- und Naturpädagogik. Im Mittelpunkt der Veranstaltung in Bärnau standen die Themen "Stärken und Ressourcen". Von den Trainern Adrian Haralambie und Martin Kroker wurde durch verschiedene Outdooraktivitäten die Arbeitsrealität betrachtet und auf neuen Boden gestellt. Erfahrung, Transfer und Umsetzung bildeten hierbei das Lernprinzip.

Neue Fähigkeiten

Der Zugewinn neuer Fähigkeiten und Erkenntnisse im Blick auf den Berufsalltag stand dabei im Mittelpunkt der erlebnispädagogischen Aktionen. Durch die körperliche Bewegung wurde schließlich auch innerhalb der Persönlichkeitsstruktur der Teilnehmer etwas in Bewegung gesetzt, nicht zuletzt zum Vorteil für das Arbeitsumfeld. Der gesamte Lernprozess wurde durch gezielt eingesetzte Lernschleifen nach dem Prinzip "Aktion - Reflexion - Handlung" unterstützt. Charakterbildung, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstreflexivität, Vertrauen, Verantwortung, aber auch Motivation für Teamarbeit bildeten ein wichtiges Ziel dieser Veranstaltung.

In Team- und Kooperationsübungen wurden die verschiedenen Kommunikationsebenen innerhalb der Firma verdeutlicht, Anweisungen und Absprachen konkretisiert und die Wichtigkeit gegenseitiger Unterstützung hervorgehoben. Bei allen Aktivitäten waren Werte wie Respekt, Achtung, Vertrauen und Ehrlichkeit allgegenwärtig. Aufgrund der Situation, dass die Hälfte der Auszubildenden im Druckzentrum am Brandweiher bei Weiden ihre Ausbildung genießt und die andere Hälfte im Verlagsgebäude in der Weigelstraße angesiedelt ist, stand neben dem gegenseitigen Kennenlernen besonders die Förderung der Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit im Fokus.

Geschichtlicher Exkurs

Bevor nach dem gemeinsamen Mittagessen Spannung und Sport in Form von Einbaumfahren, Bogenschießen und Speerwerfen auf dem Programm standen, bekamen die Auszubildenden einen kurzen geschichtlichen Exkurs über das Mittelalter beim Rundgang im Geschichtspark.

Am Ende des Outdoor-Teamtrainings wurden den Auszubildenden jeweils eine Urkunde mit dem Titel "Teamplayer" verliehen. Mehr Information zum LearningCampus unter www.learningcampus.de oder über Peter Trottmann (peter.trottmann@derneuetag.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.