Viele Änderungen im neuen Jahr -Bereitschaftsabend
Wachdienst mit "Defi"

Lokales
Bärnau
13.01.2015
0
0
Mit "Neuerungen und Änderungen 2015" beschäftigte sich das Rote Kreuz beim zurückliegenden Bereitschaftsabend. "Im neuem Jahr steht uns als Gemeinschaft einiges bevor", wusste stellvertretender Bereitschaftsleiter Gerald Wagner.

Die größte Neustrukturierung betrifft den Sanitätsdienst. Um den Qualitätsstandard auszubauen, soll zukünftig bei jedem Wachdienst ein spezieller Defibrillator für Einsatzkräfte greifbar sein. "Im Hinblick auf den plötzlichen Herzstillstand, eine der häufigsten Todesursachen, ist dies ein wichtiger Schritt", so Wagner. Zudem werden Dienste von mindestens zwei ehrenamtlichen Einsatzkräften durchgeführt. Dies gilt auch für kleinere Veranstaltungen.

Neue Handfunkgeräte

Einer abnehmenden Spendenbereitschaft stehen laut Wagner immer höhere Kosten für Ausrüstung und Ausbildung gegenüber. Die Bereitschaft Bärnau war im vergangenen Jahr bei 50 Veranstaltungen ehrenamtlich tätig. Wagner appelliert an die Veranstalter, einen Sanitätsdienst nicht als selbstverständlich hinzunehmen und diesen rechtzeitig anzufordern. Eine weitere Neuerung ist der Digitalfunk. In Bärnau müssten ein fest installiertes Geräte sowie drei Handfunkgeräte für die Helfer-vor-Ort-Standorte in Bärnau, Mähring und Plößberg angeschafft werden.

Die engagierten Helfer in Bärnau wollen in Eigenarbeit ihre Keller- sowie Garagenanlagen renovieren, berichtete Wagner. Die Erlöse der Frühjahrs- und Herbstsammlungen (23. bis 29. April sowie 19. bis 25. Oktober) werden ausschließlich für die Anschaffung von weiterer persönlicher Schutzausrüstung verwendet wird. Bei den Sammlungen gehen die Mitglieder in den Gemeindeteilen von Haus zu Haus und bitte um eine Spende.

Die nächsten Termine für die Öffentlichkeit: Blutspende am 4. Februar ab 16.30 Uhr im BRK-Bereitschaftsraum; Lehrgang "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" am 7. Juni im Bereitschaftsraum ( Anmeldung über Kreisverband Tirschenreuth oder im Internet unter www.brk-baernau.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.