CSU schenkt den Ehrenvorsitz

Groß war die Gratulantenschar beim 70. Geburtstag von Michael Heldwein. Im Bild der Jubilar mit Ehefrau Lieselotte (Mitte), ihren beiden Kindern Roland und Birgit, den Enkelkindern Michael, Miriam, Fabian und Lara, Bürgermeister Alfred Stier, Zweiter Bürgermeister Michael Schedl und stellv. Landrat Roland Grillmeier sowie den Vertretern der Vereine. Bild: rdh
Vermischtes
Bärnau
02.07.2016
30
0

Verdienste hat sich Michael Heldwein zeit seines Lebens viele erworben - und dafür auch Auszeichnungen erhalten. An seinem 70. Geburtstag hatte die CSU ein besonderes Präsent dabei: Das Amt des Ehrenvorsitzenden.

Thanhausen. Verwandte, Freunde, Vertreter aus Politik und Vereinen waren am Mittwoch gekommen, um Heldwein die Glückwünsche zum 70. Geburtstag zu überbringen. Neben stellvertretendem Landrat Roland Grillmeier, waren auch der 1. und 2. Bürgermeister der Stadt Bärnau, Alfred Stier und Michael Schedl, gekommen. Vor allem die Thanhausener Vereine wissen das Engagement des Jubilars zu schätzen, weshalb jeder Verein eine Abordnung zum Gratulieren gesandt hatte. Aber auch die Stadt- und Jugendblaskapelle Bärnau und die BRK Bereitschaft Bärnau ließen es sich nicht nehmen zu gratulieren.

Bereits am Dienstagabend hatten die Thanhausener Blaskapelle und die Stadt- und Jugendblaskapelle Bärnau dem Jubilar ein Ständchen gespielt. 24 Jahre gehörte Michael Heldwein dem Stadtrat an, davon sechs Jahre als 2. Bürgermeister. 12 Jahre gehörte er dem Kreistag an. Bereits mit 15 Jahren war er der Sanitätskolonne Bärnau beigetreten und hat seitdem beim Roten Kreuz mitgewirkt. Aktuell arbeitet er bei der Dorferneuerung Thanhausen mit. Auch hier hat er das Wohl der Dorfgemeinschaft im Auge. Der Ortsvorsitzende der CSU Bärnau, Christoph Weigl, hatte am Abend noch eine Überraschung dabei. Die Vorstandschaft hatte einstimmig beschlossen, Michael Heldwein zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen.
Weitere Beiträge zu den Themen: CSU Bärnau (1)Heldwein Michael (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.