Ferienprogramm
Bärnauer schnuppern Radioluft

Vermischtes
Bärnau
29.08.2016
32
0

Bärnau. Wie wird eigentlich Radio gemacht? Diese Frage stellten sich auch die Teilnehmer des Ferienprogramms. Antwort fanden sie in Ismaning im Funkhaus von Antenne Bayern. Die 30 Buben und Mädchen inklusive Betreuer schnupperten in der zweistündigen Senderführung echte Radioluft. Nach einer kurzen Präsentation zur Unternehmensgruppe des Senders konnte der Rundgang durch das Funkhaus auch schon losgehen: Verwaltung, Vermarktung, Technik und natürlich die Redaktion waren einige der Stationen. Das erste Highlight war aber Studiotechniker Josef Nullinger, der den jungen Bärnauern einen Besuch abstattete. Nach einer kleinen Fragestunde und einen gemeinsamen Erinnerungsfoto ging es dann ins Studio. Moderatorin Julia Gump gab ihnen in ihrer Sendung "Antenne Bayern bei der Arbeit" eine kurze Einführung in ihre tägliche Arbeit. Nach rund zwei Stunden voller Fragen und Staunen machten sich die Bärnauer dann weiter auf den Weg zum Münchener Flughafen. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Antenne-Bayern (20)Ferienprogramm Bärnau (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.