Frauenbund lädt zum Fasching
Wassernot im Altenheim

Waschen nur noch tropfenweise: Im Altenheim regiert massiv der Rotstift - zum Glück nur im Sketsch.
Vermischtes
Bärnau
02.02.2016
8
0

Bärnau. Zum Faschingskaffeekränzchen hatte der katholische Frauenbund eingeladen. Die Damen hatten sich allerhand lustige Darbietungen einfallen lassen, so dass die Zeit wie im Flug verging. Die Szene "Die Vernichtung des Feindes - Alkohol" kam ebenso gut an wie ein weiterer Sketch, der viele Lacher nach sich zog und anderseits fast zum Nachdenken anregte: "Wie sieht die Zukunft aus, wenn die Sparmaßnahmen im Altenheim greifen?" Die Frauen stellten dies sehr drastisch dar. Für Heiterkeit sorgte auch das Gespräch im Vorzimmer einer Praxis über die Fachärzte, deren lateinische Namen aber eine ganz andere Bedeutung ergaben. Zur Unterhaltung trug Nicole Scharnagl mit ihrem Akkordeon bei. Sie griff tief in die Tasten und animierte zum Mitsingen von Faschingsschlagern animierte.

Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (648)Frauenbund (116)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.