Hohenthaner Adventsmarkt klein aber fein - Familiengottesdienstkreis spendet für Marvin Frank
In gemütlicher und ruhiger Atmosphäre

Mit einer Spende in Höhe von 600 Euro unterstützt der Familiengottesdienstkreis Hohenthan die Behandlung von Marvin Frank. Im Bild die Spendenübergabe an Kerstin Frank und Tochter Madlen (rechts) . Bild: Schwamberger
Vermischtes
Bärnau
30.11.2016
22
0

Hohenthan. Der Frauenbund und der Familiengottesdienstkreis hatten bereits zum 5. Mal den Hohenthaner Adventsmarkt organisiert. In gemütlicher und ruhiger Atmosphäre konnten sich die Besucher im renovierten Pfarrhofgebäude auf die Adventszeit einstimmen.

Den Auftakt bildete wieder ein Kleinkindergottesdienst in der Kirche. Dabei wurde dieses Jahr vom Familiengottesdienstkreis eine Spende über 600 Euro an Marvin Frank aus Greim übergeben. Da er momentan mit seinem Vater in der Slowakei in Therapie ist, nahm diese Spende seine Mutter Kerstin mit Tochter Madeleine entgegen

Von den Organisatoren des Adventsmarktes wurden Adventskränze, Gestecke und Dekorationen angeboten. Der Erlös, wird wie jedes Jahr, für einen guten Zweck gespendet. Außerdem waren auch Aussteller mit genähten und gehäkelten Kunstwerken, individuellem Schmuck, Holz- und Metalldekorationen im alten Pfarrstadl vor Ort. Ebenso gab es eine Gesundheitsecke mit vielem Interessanten aus Kräutern. Im Innenhof konnten sich die Besucher an den Feuerstellen wärmen, wo auch wieder die inzwischen traditionelle Feuerzangenbowle aus dem Kessel und kulinarische Köstlichkeiten angeboten wurden. Der Frauenbund und der Familiengottesdienstkreis bedanken sich wieder bei allen Helfern und auch Besuchern und freuen sich wieder auf den Adventsmarkt im nächsten Jahr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (580)Adventsmarkt Hohenthan (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.