Jahresversammlung der Bulldogfreunde Thanhausen
Im Juli rollen die Oldtimer an

Die wiedergewählte Vorstandschaft der Bulldogfreunde Thanhausen (vorne von links): Beisitzer Günther Schüßler, Organisationswart Albert Hecht, 1. Vorstand Wolfgang Schüßler und Kassenprüferin Kerstin Meier sowie (hinten von links) 2. Bürgermeister Michael Schedl, Schriftführer Uwe Franz, Beisitzer Ulli Freundl, Kassenprüfer Andreas Fenzl, Beisitzer Martin Hofmann, Kassier Norbert Gleißner und 2. Vorstand Edwin Kaiser. Bild: lk
Vermischtes
Bärnau
05.04.2016
84
0

Die Bulldogtreffen sind nicht nur den Fans der alten Ackerschlepper vorbehalten. Dank attraktiver Rahmenprogramme ziehen diese Aktionen immer mehr Besucher an. Am 17. Juli ist es in Kaltenmühle wieder so weit.

Thanhausen. Bei der Jahresversammlung der Bulldogfreunde Thanhausen im Gasthof Reuschl in Hohenthan schrieb Vorsitzender Wolfgang Schüßler dem Verein mittlerweile 217 Mitglieder zu. Im Rückblick erwähnte Schüßler auch das letztjährige Treffen, bei dem über 200 Fahrzeuge gezählt wurden, darunter ein Oldtimer aus dem Jahr 1934.

In seiner Vorschau führte Schüßler aus, dass an allen Ortsfesten teilgenommen wird. Zum 1. Mai erfolgt das Aufstellen des Maibaumes. Am Fest der Feuerwehr Thanhausen vom 10. bis 12. Juni wird ebenfalls teilgenommen. Am 3. Juli steht ein Fest der Feuerwehr Wildenau mit Bulldogtreffen im Programm. Am 17. Juli findet dann wieder das Bulldogtreffen mit Hausmessen in Kaltenmühle statt. Musiker ist diesmal Manfred Raschke. Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderungen: 1. Vorstand Wolfgang Schüßler, 2. Vorstand Edwin Kaiser, Schriftführer Uwe Franz, Kassier Norbert Gleißner, Organisationswart Albert Hecht sowie Beisitzer Martin Hofmann, Ulli Freundl und Günther Schüßler. Kassenprüfer sind Andreas Fenzl und Kerstin Meier. 2. Bürgermeister Michael Schedl dankte fürs Mitmachen am Ferienprogramm und für die Spenden an die Feuerwehren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.