Juniorchef führt die Gäste durch das Backhaus

Vermischtes
Bärnau
04.07.2016
24
0

Im Mai war die Nachbarschaftshilfe in Tschechien unterwegs, jetzt reisten die Senioren nach Konnersreuth. Erstes Ziel für die mehr als 40 Teilnehmer aus der Gemeinde Bärnau war das Backhaus Kutzer. Bis ins Jahr 1779 reichen die Wurzeln der Bäckerei zurück. Begeistert zeigten sich die Besucher vor allem, weil Juniorchef Patrick Kutzer selbst die fast zweistündige Führung durch den Betrieb übernahm und alle Fragen beantwortete. Danach ging es weiter zum Geburtshaus der Therese Neumann, das in den vergangenen Monaten umfassend renoviert wurde. Hier konnten viele Eindrücke und Informationen über das Leben der Resl gesammelt werden. Nächste Station war dann das Gasthaus "Weißes Ross". Vor der Heimfahrt bestand noch die Möglichkeit den Reslgarten oder das Reslgrab auf dem Friedhof mit der Votivtafelkapelle zu besuchen. Im Bild die Besucher aus der Gemeinde Bärnau mit Juniorchef Patrick Kutzer (hinten). Bild: bir

Weitere Beiträge zu den Themen: Backhaus Kutzer (7)Nachbarschaftshilfe Bärnau (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.