Kuchen und Brote

Von den Bäckermeistern Seer wird das Brot "eingeschossen". Bild: bir
Vermischtes
Bärnau
13.08.2016
19
0

Vor fast 30 Jahren hätte der alte Backofen abgerissen werden sollen. Das konnte der Heimatverein verhindern. Seit der Sanierung gibt es alle Jahre ein Fest - und leckere Brote sowie Kuchen.

Hohenthan. Insgesamt dreimal wird der Backofen von den beiden Bäckermeistern Seer vorgeheizt. Wenn dann die Glut nach einer Stunde die richtige Temperatur von etwa 250 Grad hat, kann das Brot "geschossen" werden: 30 Laib werden dabei jedes Mal in den Backofen gepackt. Und nach einer knappen Stunde ist das duftende Bauernbrot kross gebacken. Die Käse- und Schmierkuchen brauchen gerade mal 15 Minuten bis sie fertig sind.

Wie sehr die Bäckermeister ihr Handwerk verstehen, können die Besucher an diesem Sonntag beim 28. Hohenthaner Backofenfest erfahren, Beginn ist um 14 Uhr. Früher wurde das Fest stets im Innenhof der ehemaligen Brauerei Reuschl, wo auch der alte Backofen steht, durchgeführt. Bereits zum dritten Mal findet das Fest nun im renovierten Pfarrhof mit seiner besonderen Atmosphäre statt.

Und am Sonntag werden den Besuchern dort wieder allerhand kulinarische Leckerbissen geboten. Große Nachfrage herrscht natürlich nach dem ofenfrischen Bauernbrot, das nach einer alten Rezeptur der heimischen Bäckerei Seer gebacken wird. Angeboten werden außerdem frisch herausgebackenen Käse- und Schmierkuchen sowie Brotkuchen mit Speck, Zwiebeln oder mit Zucker. Aber auch Reibedotsch mit Schwammerlbräih oder mit Apfelmus. Natürlich gibt es auch Steaks und Bratwürste vom Grill sowie Butterbrot, Käse und Brezn oder Fisch- und Lachssemmeln.

Ab 17 Uhr werden zudem knusprige Schweinshax'n angeboten. Auch für die Kinder ist für Abwechslung gesorgt, in einer Hüpfburg können sie sich ausgiebig austoben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Backofenfest Hohenthan (2)Pfarrhof Hohenthan (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.