Mit Freunden in der alten Heimat

Max Luft, Bernard und Mary Donnelly sowie Karin Flück (von links) aus Weldon Spring in den USA besuchten bei einer Europareise auch Max Lufts ehemalige Heimatstadt Bärnau. Bild: hfz
Vermischtes
Bärnau
17.05.2016
21
0

Max Luft ist nach dem Zweiten Weltkrieg mit nicht ganz 30 Jahren nach Amerika ausgewandert. Einige seiner Brüder lebten bereits dort. Hier baute er sich eine Existenz auf und lebt heute in Weldon Spring in Missouri. Zusammen mit seiner Nichte Karin Flück und dem befreundeten Ehepaar Mary und Bernard Donnelly hatte er 2013 schon einmal seiner alten Heimatstadt Bärnau einen Kurzbesuch abgestattet. Bei der Stippvisite lernten sie Andrea Bäuml kennen, die damals in der Tourist-Information arbeitete. Seit dieser Zeit ist der Kontakt nie abgebrochen. Als das Quartett eine Reise durch die Schweiz und Österreich buchte, war klar, dass am Ende ein Abstecher nach Bärnau eingeplant wurde. Zwei Tage verbrachten sie hier, besuchten Andrea Bäuml, das Ehepaar Josef und Cäcilia Hermann sowie eine gute Bekannte in Waldsassen. Max Luft feiert am 24. Juli seinen 93. Geburtstag. Wenn seine Gesundheit mitspielt, kommt er wieder nach Bärnau, versprach er seinen Freunden.

Weitere Beiträge zu den Themen: Heimat (51)Bärnau (30)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.