Nicht jeder kann fliehen

Vermischtes
Bärnau
06.10.2016
5
0

"Nicht jeder kann fliehen - Hilfe für Kriegskinder im Irak!" so lautete das Motto einer Benefizveranstaltung im August, am Gelände des Kulturstadls "In der Windschnurrn" in Hermannsreuth . Veranstalter war der Andra-Danu-Verlag, unter Leitung von Magdalena Keilhauer. Es ging darum, auf die Personen aufmerksam zu machen, die den Kriegswirren im Irak am intensivsten ausgesetzt sind und die am wenigsten dafür können, die Kinder.

Spende für Wings of Hope


Mit einem fröhlichen Musikantentreffen wurde beides gewürdigt, Dankbarkeit für ein Leben in unserem Land, ohne Krieg, und die Bereitschaft, dort zu helfen, wo das nicht der Fall ist. In diesen Tagen konnten 1200 Euro aus dem Erlös des Festes an die Stiftung Wings of Hope überwiesen werden. Mit dieser finanziellen Hilfe wird die Arbeit von ausgebildeten Traumapädagogen in der Stadt Dohuk und dem großen Flüchtlingslager Dawoodiya im Norden Iraks unterstützt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.