Pfarrer Siegfried Wölfel erteilt Wallfahrern den Pilgersegen

Vermischtes
Bärnau
28.05.2016
27
0

38 Teilnehmer waren bei der 198. Wallfahrt zur Muttergottes am Fahrenberg dabei. Die erste Etappe am Samstag führte bei herrlichem Wetter nach Pleystein, wo der Kreuzweg und eine Andacht abgehalten wurden. Am Sonntag feierte der frühere Bärnauer Stadtpfarrer Siegfried Wölfel mit den Wallfahrern in der Dreifaltigkeitskapelle am Fahrenberg den Gottesdienst und spendete den Pilgersegen. Nach der Messe gratulierten die Wallfahrer dem Geistlichen zum 70. Geburtstag. Bei sonnigem Wetter wurde unter Leitung von Pilgerführer Bernhard Häring der Heimweg angetreten. In der Stadtpfarrkirche beendete eine Andacht mit Gemeindereferentin Maria Wagner die Wallfahrt.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.