Rückblick der Tell-Schützen
Bei vielen Schießen vertreten

Vermischtes
Bärnau
13.01.2016
72
0

Ein Wechsel erfolgte an der Spitze der Schützengesellschaft Tell: Bei der Jahresversammlung im Schützenhaus übergab Martin Zandt das Amt des Vorsitzenden an Roland Hermann.

Bei den Veranstaltungen erinnerte Schützenmeister Martin Zandt unter anderem an die Teilnahme am Neujahrsempfang der Stadt, bei dem Peter Ulrich mit der Sportnadel in Bronze für seine Leistungen geehrt wurde.

Bei der Gaumeisterschaft in Fuchsmühl erreichte Silvia Gruber in der LP-Damenklasse den 2. Platz. Bei den LP Junioren B kam Peter Ulrich sogar auf Rang 1. Ebenso siegte er bei der Bezirksmeisterschaft. Bei der Königsproklamation verzeichnete der Schützenmeister mit 40 Personen eine sehr gute Beteiligung.

Im Rückblick ging der Schützenmeister nochmal auf die Teilnahme am Trachten- und Schützenumzug zum Oktoberfest in München ein. Martin Zandt und Max Ulrich begleiteten zum 3. Mal in Folge den dreifachen Bezirksjugendkönig in der Disziplin Luftpistole Peter Ulrich auf dem Weg zum Oktoberfest. Bem Landkreisschießen in Thumsenreuth erreichte Peter Ulrich den 3. Platz und war damit bester Schütze seiner Klasse aus dem Stiftlandgau. Zandt ging weiter auf das Rauhnacht-Schießen mit den Tirschenreuther Böllerschützen ein. Diese Aktion würden die Tell-Schützen auch gerne in diesem Jahr wieder durchführen. Bei den Schießterminen im Jahr 2015 gebühre Max Ulrich besonderen Dank, er hat sich um die Anmeldung, Teilnahme sowie Transport der Schützen und Jungschützen gekümmert. "Die Tell-Schützen waren schon lange nicht mehr so oft wie im Jahr 2015 bei den Vereins-, Gau-, Bezirks- und Landkreisveranstaltungen vertreten", hob Zandt hervor.

Sport- und Jugendleiter Klaus Bäuml berichtete vom Stand der sportlichen Aktivitäten des Vereins. Die derzeit einzige Mannschaft (Luftpistole) sei aktuell in der Gauliga zur Hälfte des Rundenwettkampfes auf dem 2. Platz. Ein Aufstieg in die höhere Bezirksliga sei aufgrund der Mannschaftskonstellation in der Gauliga aber unrealistisch.

Bei den Neuwahlen wurde Roland Hermann zum neuen Vorsitzenden bestimmt. Das weitere Ergebnis: 2.Vorsitzende Silvia Gruber, Schatzmeister Sabine Stier, Schriftführer Martin Zandt, Sport- und Jugendleiter Max Ulrich, Rüstmeister Klaus Bäuml, Jugendsprecher Peter Ulrich, Beisitzer Rudolf Braunschläger, Helmut Weiß und Bernd Lübbe. Bürgermeister Alfred Stier dankte Martin Zandt für seine vierjährige Tätigkeit als Vorsitzender und überreichte dem neuen Vorsitzenden Roland Hermann eine Spende der Stadt Bärnau für die Jugendarbeit.

Bei der Jahresversammlung wurden die geplanten Aktivitäten vorgestellt: 15. Januar, Gaumeisterschaft in Fuchsmühl; 6. Februar, 20 Uhr, Faschingsschießen; 5. bis 19. März Königschießen und Vereinsmeisterschaft, Schießgelegenheit jeweils Mittwoch und Samstag ab 19 Uhr; 2. April, 20 Uhr, Königsproklamation; 26. Mai, Fronleichnamsprozession; 10. Juli Bergfest; 15. Oktober, 20 Uhr, Kirchweihschießen; 20. November Volkstrauertag; 10. Dezember, 20 Uhr, Nussschießen; 26. Dezember, 19 Uhr, Raunachtschießen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.