Wetter ist egal
Freibad Altglashütte öffnet

Marode Holzteile weg und Ersatz installieren: Zupacken und auch investieren war auf der Altglashütte gefragt. Die Kinder dürfen sich auf den Badestart zu Pfingsten freuen. Bild: nm
Vermischtes
Bärnau
11.05.2016
92
0

Altglashütte. Auch wenn der Wetterbericht nichts Gutes verheißt, zu Pfingsten soll es losgehen. Am Wochenende öffnet das Freibad Altglashütte die Pforten. Damit die Vorgabe auch nach 44 Jahren Betriebszeit Realität werden kann, mussten zahlreiche helfende Hände anpacken.

Während der zurückliegenden Wochen und nach dem Winterputz ging es Schwimmmeister Siegfried Walter um technische Vorgaben. Das reichte von Hygienevorschriften über Wasserproben bis hin zum Unterhalt der Aufbereitungsanlage. 3000 Meter Solarleitung verlegten Helfer aus den Reihen des Förderkreises und der Wasserwacht Hohenthan auf der Dachfläche über dem Kinderplanschbecken.

Die Sonne wird dazu beitragen, die Wassertemperatur für die Kleinen auf ein angenehmes Niveau anzuheben. Und dann bleibt noch Energie übrig, die in das Hauptbecken fließt. 1600 Kubikmeter zunächst noch relativ kühles Nass sollen zu Pfingsten eine Wohlfühltemperatur von 26 Grad erreichen. Zu dem Ziel tragen zudem die Abdeckung der Wasserfläche und die Öl-Heizung bei.

Erneuerter Spielplatz


Förderkreisvorsitzender Engelbert Träger kann bei den anfallenden Kosten auf die Mitgliedsbeiträge und den Zuschuss der Stadt Bärnau zählen. Heuer fielen 3000 Euro an zusätzlichen Kosten an. Sorgen bereitete der Spielplatz, insbesondere das vor acht Jahren aufgestellte Abenteuerspielgerät. Marode Teile mussten ausgetauscht werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.