Autokran schlittert von Autobahn
520.000 Euro Schaden

Symbolbild: dpa
Archiv
Bayern
23.11.2015
4
0
Rund 520.000 Euro Schaden sind am Montagmorgen bei einem Unfall auf der Autobahn 93 bei Selb (Landkreis Wunsiedel) entstanden, als ein Autokran nach Schneefällen ins Rutschen kam und umkippte. Die Fahrbahn sei aufgrund der winterlichen Witterung schmierig gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

Der Autokran geriet dadurch kurz nach der Anschlussstelle Selb-West ins Schlingern, durchbrach die Mittelschutzplanke, kippte um und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Der 47 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt.

Da die Fahrspuren in beide Richtungen durch den querliegenden Kran blockiert waren, bildete sich ein bis zu zehn Kilometer langer Stau. Den Schaden am Autokran schätzten die Experten auf rund 500.000 Euro, die Autobahnmeisterei meldete Schäden in Höhe von etwa 20.000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.