Bischof Oster und Vorgänger Schraml feiern gemeinsam
Doppelter Geburtstag

Sie verstehen sich: Der ehemalige Bischof von Passau, Wilhelm Schraml (rechts), gratulierte im Dom St. Stephan in Passau seinem Nachfolger Stefan Oster. Beide feierten auch gemeinsam ihre runden Geburtstage. Oster war am 3. Juni 50 Jahre alt geworden, Schraml wird morgen 80 Jahre. Bild: dpa
Archiv
Bayern
25.06.2015
0
0
Zwei Oberpfälzer in Passau: Der frühere Passauer Bischof Wilhelm Schraml wird morgen 80 Jahre alt. Die Feier hat er aber schon hinter sich. Gemeinsam mit seinem Nachfolger Stefan Oster, der am 3. Juni 50 wurde, hat er am Sonntag gefeiert. Sowohl Schraml als auch Oster sind Oberpfälzer: Schraml stammt aus Erbendorf (Kreis Tirschenreuth), Oster aus Amberg.

Bei einer feierlichen Vesper predigte der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer in seiner Eigenschaft als Heimatbischof der beiden. Dabei würdigte er Schraml als väterlichen und kraftvollen Bischof, der die Menschen zu Christus geführt habe.

An Oster gewandt, sagte Voderholzer: "Zur Überraschung und Verblüffung vieler zeigst Du uns, dass medienerfahren und freundlich und gewinnend zu sein nicht im Gegensatz stehen zum katholisch sein". So hätten in diesem Jahr "viele gerade auch junge Leute wieder neu eine Ahnung von der Schönheit des katholischen Christseins bekommen".
Weitere Beiträge zu den Themen: Passau (188)Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.