Eisbär-Baby vermutlich tot

Archiv
Bayern
28.11.2014
0
0
Eines der zwei kürzlich geborenen Eisbärbabys im Nürnberger Tiergarten ist wahrscheinlich tot. Seit etwa zwei Tagen hätten die Pfleger das Junge nicht mehr auf den Aufnahmen der Videokamera gesehen, sagte eine Sprecherin des Zoos am Donnerstag. "Man hört auch nur noch eines quietschen." Gefressen habe die Mutter ihr Junges wohl nicht. Möglicherweise sei es aber erdrückt worden oder war zu schwach oder krank. Das andere Eisbärkind habe gut sichtbar in der Armbeuge der Mutter geschlafen. Eine kleine Möglichkeit bestehe aber noch, dass auch das zweite Tierbaby noch lebt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Nürnberg (1943)Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.