Frau stellt sich aus Versehen selbst

Archiv
Bayern
10.10.2015
0
0
Eine per Haftbefehl gesuchte Frau hat sich in Augsburg unfreiwillig selbst gestellt. Wie die Ermittler am Freitag mitteilten, sei die Obdachlose (19) am Vortag bei der Augsburger Bundespolizei aufgetaucht, um sich nach "ihren Problemen bei der Polizei Aichach" zu erkundigen. Als die Beamten ihre Daten überprüften, stellten sie fest, dass die junge Frau wegen eines nicht näher genannten Deliktes noch eine Woche Jugendarrest abzusitzen hat. Die Gesuchte, die laut Angaben der Bundespolizei "sichtlich überrascht" war, wurde festgenommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Augsburg (344)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.