Gemeindepfarrer im Stadtrat?

Archiv
Bayern
27.11.2015
7
0
Evangelische Gemeindepfarrer in Bayern müssen auch künftig auf ihr kirchliches Amt verzichten, wenn sie sich in der Kommunalpolitik engagieren wollen. Die Landessynode lehnte am Donnerstag in Schweinfurt einen Vorschlag ab, die Regelung zu lockern. Seelsorger können demnach nicht zugleich im Gemeinderat aktiv sein. Die Gründe: Gemeindepfarrer hätten ein "Amt der Einheit" inne. Auch könne es Terminprobleme geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.