"Genialer Jahrgang" durch Trockenheit?

"Genialer Jahrgang" durch Trockenheit? (dpa) Im Gegensatz zu den fränkischen Bauern macht der bislang sehr heiße und trockene Sommer den Winzern der Region weniger Sorgen. "Wir haben derzeit einen Vegetationsvorsprung von 14 Tagen. Die Trauben stehen fantastisch", sagte Hermann Kolesch, Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, am Donnerstag. Aufgrund des Vegetationsvorsprungs und der reduzierten Traubenmenge am Stock sei ein großer Jahrgang möglich. "Qualitativ kann das ein geni
Archiv
Bayern
24.07.2015
0
0
Im Gegensatz zu den fränkischen Bauern macht der bislang sehr heiße und trockene Sommer den Winzern der Region weniger Sorgen. "Wir haben derzeit einen Vegetationsvorsprung von 14 Tagen. Die Trauben stehen fantastisch", sagte Hermann Kolesch, Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, am Donnerstag. Aufgrund des Vegetationsvorsprungs und der reduzierten Traubenmenge am Stock sei ein großer Jahrgang möglich. "Qualitativ kann das ein genialer Jahrgang werden." Dafür dürfe allerdings der Herbst nicht zu nass werden. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Veitshöchheim (25)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.